Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Zyxel NWA1123-ACv2

Zyxel NWA1123-ACv2

WLAN-Access-Point 802.11a/b/g/n/ac 1'167 Mbps Dual-Radio

Wir haben den Mietpark um 10 Zyxel NWA1123-ACv2 erweitert.

Mit dem Zyxel NWA1123-ACv2 können KMU kostengünstige Gigabit-AC-WLANs realisieren, die gleichzeitig auch mit älteren WLAN-Geräten kompatibel sind. Das verbesserte Antennendesign erhöht den Netto-Datendurchsatz des Access-Points.

Neuste Technologie
Der Business-Access-Point NWA1123-ACv2 unterstützt die AC-Technologie. Dadurch erreicht der Access-Point einen Brutto-Datendurchsatz von bis zu 867 Mbps. Diese Geschwindigkeit wird durch die Unterstützung von 80 MHz Kanalbreite und 256-QAM-Modulation im 5-GHz-Frequenzbereich erreicht. In Kombination mit dem zweiten Radio ergibt sich ein Brutto-Gesamtdatendurchsatz von 1‘167 Mbps.

Abwärtskompatibel mit 802.11b/g
Der AC-Standard funktioniert ausschliesslich im 5-GHz-Frequenzbereich und ist mit 802.11a/n kompatibel. Er unterstützt keine WLAN-Endgeräte, die nur mit IEEE-802.11b/g kommunizieren. Um auch 802.11b/g-Endgeräte im 2,4-GHz-Bereich bedienen zu können, besitzt der NWA1123- AC einen zweiten integrierten Radio, der die älteren Standards unterstützt. Damit kann er KMU mit dem neusten AC-Standard ausrüsten und gleichzeitig ältere WLAN-Endgeräte unterstützen.

Unterschiedliche Anwendungsarten
Wie alle Access-Points der NWA112x-Serie unterstützt der neue AP unterschiedliche Anwendungsarten: AP-, Repeater- und Root-Modus. Im Root-Modus fungiert einer der Radios als Ausgangspunkt für die WDS-Verbindung zum zweiten AP, welcher im Repeater-Modus konfiguriert ist. Wir empfehlen, WDS-Verbindungen nur mit Access- Points zu realisieren, die zwei Radios besitzen. Dadurch ergeben sich keine Einbussen beim Datendurchsatz, da einer der Radios die WLAN-Endgeräte bedienen kann und der zweite Radio die WDS-Verbindung zum zweiten AP ermöglicht.

Datenblatt

Facebook Twitter Google+ LinkedIn Delicious Digg Reddit Xing
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*