Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
ELC dmXLAN buddy

ELC dmXLAN buddy

Wir haben den Mietpark mit 2 neuen ELC dmXLAN buddy`s erweitert.

Der ELC dmXLAN buddy bietet sämtliche Funktionen die benötigt werden, um DMX-Daten über einen Laptop auszugeben. Egal ob man neu in der Branche oder ein Branchenprofi ist, oder vielleicht ein Student der einfache Software Applikationen nutzt, der Buddy ist perfekt als Einstiegs-Produkt bzw. Hilfsmittel und bietet mit einem unschlagbaren Preis-/Leistungsverhältnis die bewährt hohe Qualität, die in allen ELC Lighting Produkten zu finden ist.

Der ELC dmXLAN buddy ist ein 2-Port DMX-/Ethernet node, der Artnet, sACN und Strand Shownet unterstützt und entweder über eine spezielle, sehr einfache "buddy-Software" oder mit der dmXLAN Software konfiguriert werden kann. Die dmXLAN Software ermöglicht viele Leistungsmerkmale, wie Konfiguration der DMX-Anschlüsse und aufwändiges komplettes dynamisches Mergen verschiedener DMX-Quellen, sowie das Steuern von Geräten zum Testen oder zur Überpr1y1z2

ELC dmXLAN node6X

ELC dmXLAN node6X

Wir haben den Mietpark mit 1 neuen ELC dmXLAN node6X erweitert.

Der node6X ist ein DMX/Netzwerkknoten mit 6 bidirektionalen DMX-Anschlüssen und einem integrierten 5-fach Netzwerkswitch.

Die Programmierung erfolgt ganz einfach mit Hilfe der kostenlosen dmXLAN Software (für PC und MAC) oder über das eingebaute LCD-Display. Möglich ist z.B. das Mergen in LTP, HTP, Priority und Softpatch Kanal bei Kanal. Die DMX-Eingänge können im Normalmodus oder im Backupmodus betrieben werden. Geräteparameter von Movinglights können fernbedient werden (z.B. für Servicetechniker zum Reset von defekten Geräten). Unterstützt Eingang für Visualisierungssoftware wie WYSIWYG, ESP, Capture und viele andere.

Technische Spezifikationen

  • 3x 10/100mBit Ethernet Anschluss über Neutrik Ethercon auf der Gehäuse-Vorderseite
  • 2x 10/100mBit Ethernet Anschluss über RJ45 auf der Gehäuse-Rückseite
  • 6x Bidirektionaler DMX Anschluss über XLR 5 pol. Buchse (kann als Ein- o
    Weiterlesen
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*